Menü

weiter

Warenwirtschaft - Drucken und Fax - Die Druckausgabe kann auf den Monitor, Fax, Email und Datei umgeleitet werden

  Warenwirtschaft - Ausgabe umleiten auf Drucker, Monitor, Fax, eMail, Datei

 

Ist ein Auftrag erst einmal erfasst, möchte man diesen natürlich auch ausdrucken. Mit EULANDA® gestalten Sie Ihre Dokumente wie Angebote, Rechnungen, Lieferscheine, Etiketten usw. vollkommen frei.

Der komplette Briefkopf lässt sich im integrierten Druckgenerator erstellen. Zum Ausdruck muss jetzt nicht mehr unbedingt Geschäfts-Papier benutzt werden. Sie können jetzt sogar Dokumente auf eine Faxeinheit oder per eMail inklusive Ihrem Briefkopf versenden.

Damit ein Angebot bei einem eMail-Empfänger auch mit Briefkopf ankommt, erzeugt EULANDA® eine PDF-Datei und fügt diese als Dateianhang an das eMail an. Die PDF-Datei kann vom Empfänger geöffnet und mit dem kostenfrei erhältlichen Anzeigeprogramm Acrobat® Reader gelesen und ausgedruckt werden.

Zur Erzeugung von PDF-Dokumenten ist normalerweise die Acrobat® Vollversion notwendig – nicht so bei EULANDA®. Es verfügt über eine Engine, die PDF-Dateien ohne Zusatzsoftware erzeugen kann. Sollten Sie über die Acrobat® Vollversion verfügen, so können Sie diese als Alternative in EULANDA® einbinden.

 

Warenwirtschaft - Druckvorschau
Der Ausdruck unterstützt Schachtdrucker, Papierwendeeinheiten (Duplex), Sortierungen und mehrspaltige Etiketten.

Reports, also Formulare, können in Gruppen zusammengefasst und auf Wunsch einzelnen Druckern fest zugeordnet werden. Hierdurch werden versehentliche Fehldrucke auf ungeeignete Drucker, wie zum Beispiel die Rechnungsausgabe auf einen Etikettendrucker, vermieden.

 


Warenwirtschaft - Etikett-Einstellungen
EULANDA® Warenwirtschaft - Etiketten-Assistent

Alle Reports werden im SQL-Datenbankserver gespeichert. Hierdurch werden sie zentral gesichert und stehen unternehmensweit zur Verfügung. Die Geschwindigkeit zum Lesen von Reports wird durch ein Cachesystem optimiert. Gerade Filialen, die über langsame Leitungen, wie zum Beispiel über ISDN angebunden sind, greifen so lokal auf die Formulare zu. Erst wenn sich ein Formular im Zentralserver ändert, lädt sich die Filiale das Formular erneut zum Aktualisieren.

weiter