Menü

Time-out bei Währungswechsel

Zurück | Ebene zurück

Wenn bei der Umstellung der Währung unter „Zubehör/Einstellungen/Firmenstamm“ ein Time-out gemeldet wird, benutzen Sie eine zu alte Version von EULANDA®. In der aktuellen Version wurde der Time-out speziell für diesen Fall auf 30 Minuten angehoben. Können Sie nicht updaten, weil Sie zum Beispiel Windows 98 oder ME einsetzen, so können Sie den Währungswechsel mit dem Build 1.3.3.1445 auch über den SQL-Designer durchführen. Neuere Versionen von EULANDA® können diese alten Betriebssysteme leider nicht mehr unterstützen.

DECLARE @Ergebnis varchar(1000), @e int  
EXEC cn_WaehrungUmstellen @NeueWaehrung = 'EUR',  
@NeueWaehrungAW = 'DEM', @WechselKurs = NULL, 
@Ergebnis = @Ergebnis OUT  , @Artikel = 'PREISE' , 
@Preislisten = 'PREISE' , 
@Adressen = 'WAEHRUNG' , @Vertreter = 'WAEHRUNG'  
SELECT @Ergebnis Ergebnis

Die Schritte im Einzelnen:

  1. Markieren Sie den Text im gelben Kasten und kopieren Sie diesen mit Strg+C in die Zwischenablage
  2. Starten Sie den SQL-Designer unter „Systemverwaltung“
  3. Melden Sie sich mit dem gelben Zylindersymbol als Systemverwalter an. Hierzu tragen Sie als Benutzername „sa“ ein, löschen ggf. das Kennwort und markieren die Option „Kein Kennwort“ und „Speichern des Kennwortes zulassen“ und bestätigen den Dialog mit der Schaltfläche Ok.
  4. Klicken Sie in das Textfeld „SQL-Script“ und fügen den zuvor kopierten Text mit STRG+V ein
  5. Setzen Sie den Time-out in der Werkzeugleiste auf „Endlos“
  6. Starten Sie das SQL-Script mit Strg+E oder dem kleinen grünen Dreieckssymbol in der Werkzeugleiste
  7. Nach erfolgreichem Setzen des Status sollte in der „Text-Ausgabe“ stehen: „Befehl(e) erfolgreich abgeschlossen“.
  8. Die Arbeit ist erledigt und Sie können den SQL-Designer wieder schließen.