Menü

Mandant anlegen

Zurück | Ebene zurück

Ein neuer Mandant wird im Startmenü von EULANDA® über das Rechte-Mausmenü angelegt. Die Dialoge sind dieselben wie beim Erststart und wurden schon im Kapitel der Installation behandelt, bei einem Update zusätzlich die Hinweise im Update-Kapitel.

Das Kapitel „Schnellstart von der Installation bis zur Bedienung“ beschreibt in Kurzform alle wichtigen Bedienfunktionen.

Mandant anlegen

Zum Anlegen einer Datenbank (=Mandant) wird ein Administrator-Account benötigt. Der SQL-Administrator hat in der Regel den Benutzernamen „sa“ und wurde bei der Erstinstallation des SQL-Server ohne Passwort eingetragen.

Nach dem Anlegen des Mandanten wird als Anmeldebenutzer der Benutzer „EULANDA“ mit Passwort „eulanda“ angelegt. Dieser ist in der SQL-Server-Rolle „EULANDA_Superuser“ eingetragen und hat alle Rechte auf die EULANDA®-Datenbank, außer der Möglichkeit, die Datenbank-Konsistenz zu gefährden.

Siehe auch:

Startmenü - Mandant anlegen

Beachten Sie die Lizenzbestimmungen bei der Anlage neuer Mandanten. In der Grundversion von EULANDA® ist nur ein Mandant zulässig. Weitere Mandanten sind nur durch Erweiterungslizenzen erlaubt!
Meldet sich ein Administrator am EULANDA®-System an, so wird er darauf aufmerksam gemacht, dass er durch die erweiterten Administrator-Rechte die Konsistenz-Regeln durchbrechen und damit die Datenbank zerstören könnte. Melden Sie sich deshalb nur in Ausnahmesituationen als Administrator am EULANDA®-System an.