Menü

Drucken

Zurück | Ebene zurück

Auftragsbestätigung drucken

Sie drucken eine Auftragsbestätigung aus dem Druckmenü des Auftrags. Hierzu muss ein Auftrag ausgewählt bzw. im Blättermodus sein.

Liste aller offenen Aufträge drucken

Über das Druckmenü des Auftragswesens kann man sich eine Liste aller offenen Aufträge ausgeben lassen. Diese Liste berücksichtigt keine Positionen, sondern listet alle Kopfdaten der Aufträge, die nicht oder nicht vollständig geliefert sind. Der Auftragswert entspricht der Summierung der Gesamtauftragswerte.

Weitere Auftragslisten mit Berücksichtigung von Positionen oder Listen, die anhand von Aufträgen eine Bestellung ausdrucken, gibt es im EULANDA®-Anwenderforum. Dort finden Sie im Downloadbereich entsprechende Berichtsvorlagen, die Sie übernehmen können.

Gesammelt drucken

Dieser Menüpunkt erlaubt den Ausdruck eines Bereichs von Aufträgen. In der Auswahl finden Sie alle Einzelformulare, also mindestens die Auftragsbestätigung.

Über die Dialogmaske können Sie einen Nummernbereich oder einen Zeitraum eingeben. Diese können dann im Stapel gedruckt werden.

Neben diesen Vorgaben können Sie auch einen SQL-Befehl eingeben oder den erzeugten SQL-Befehl abändern.

Druckdialog bei „Gesammelt drucken“

Über die Schaltfläche „SQL“ kann der erzeugte SQL-Befehl vor Absenden des Druckbefehls eingesehen und ggf. verändert werden.

Drucken mit SQL 

Druckdialog mit SQL-Befehl

Im EULANDA®-Anwenderforum finden Sie Beispiele, wie Sie den Befehl ergänzen können, um zum Beispiel eine Liste aller Auftragsbestätigungen zu erhalten, die einen bestimmten Artikel enthalten.

Wie bekommt man den SQL-Befehl in die Dialogbox?

SQL-Beispiele, die im EULANDA®-Anwenderforum unter „Knowhow (SQL)“ in den gelben Kästen stehen, können Sie dort mit der Maus markieren, mit STRG+Einfg auf die Zwischenablage kopieren und in dieser Dialogbox mit Umsch+Einfg in den Textabschnitt als SQL-Befehl einfügen. Die Befehle müssen für diese Dialogbox ausgewiesen sein. In der Regel sind die dort befindlichen Befehle für den SQL-Designer vorgesehen.