Menü

Grundlagen

Zurück | Ebene zurück

 

Alle Eingabemasken haben Einstell- und Orientierungsbereiche sowie Grundfunktionen. In diesem Abschnitt der Hilfe finden Sie einen Überblick über die Standard-Möglichkeiten mit den Links (=Verweise) zu den weiterführenden Informationen.

Artikel-Eingabebildschirm

EULANDA® unterstützt Sie intensiv beim Suchen von Daten mit vielen Suchmethoden und Optionen. Die Eingabemaske befindet sich standardmäßig im Suchmodus. Es kann nach jedem Feldinhalt gesucht werden. Hierzu wird der zu suchende Text im betreffenden Feld eingegeben und die Enter-Taste gedrückt. Es kann nach dem Feldanfang, dem Feldende, einer Feldvolltextsuche, einer kompletten Volltextsuche und nach anderen Methoden gesucht werden. Zusätzlich lassen sich Suchanfragen kombinieren und über einen Merkmalbaum einschränken. Bei Serienbriefen oder beim Export von Daten lassen sich über Merkmale genaue Datenauswahlen treffen.

Aufgrund der Sucheingabe liefert der Datenbankserver alle gefundenen Datensätze an EULANDA®. In dieser Ergebnismenge kann über die Navigation geblättert sowie an den Anfang oder das Ende der Datenmenge gesprungen werden. Über die Navigations-Leiste lassen sich über das Plus-Symbol neue Datensätze hinzufügen; diese Funktion ist zusätzlich über die Tastatur mit Strg+N erreichbar.

Die zurückgelieferten Ergebnisse werden Treffer genannt. EULANDA® fordert standardmäßig maximal 100 Datensätze vom Datenbankserver an. Sind mehr Ergebnisse vorhanden als Datensätze geliefert wurden, so können Sie die maximalen Treffer verändern, indem Sie mit der Maus auf die Trefferanzeige klicken. Es ist jedoch sinnvoller, bessere Suchbegriffe oder eine Wortkombination zu verwenden. Eine Wortkombination wird ausgewertet, wenn Sie in der unteren Leiste auf das  Wort „Feld“ klicken. Dort sind dann die Kombinationen „UND“ und „ODER“ verfügbar.

Eine Sonderfunktion beim Suchen von Daten ist die GEO-Suche. EULANDA® liefert hierzu die GEO-Koordinaten postleitzahlbezogen (derzeit nur für die BRD). In einer Landkarte lässt sich schnell anzeigen, wo der Kunde wohnt, oder wie weit zum Beispiel die nächste Filiale, das nächste Hotel oder der nächste Händler gelegen ist. Hierzu wertet EULANDA® die von Ihnen gesetzten Merkmale aus den Merkmalbäumen aus. Der Merkmalbaum wird durch Anklicken des Modulnamens rechts in der oberen Infoleiste geöffnet. Die GEO-Suche kann dort mit der rechten Maus über die Eigenschaften eines Merkmals angewählt werden.

Die wichtigsten Informationen stehen immer auf der ersten Karteikarte. Die erweiterten Informationen können durch Klicken auf die Karteikartennamen oben rechts in der Infozeile erreicht werden.

Neben der Darstellung der Daten in einer Bildschirmmaske kann auch die Listendarstellung über den Browser gewählt werden. Im Blättermodus kann hierzu das Browsersymbol neben der Navigationsleiste angewählt werden.

Neben den vielen Funktionen, die über die Maus ausgeführt werden können, unterstützt Sie EULANDA® ebenso über die Tastatur. Die Tastaturbedienung wurde so ausgelegt, dass die normalen Vorgänge, wie das Anlegen von Aufträgen, Angeboten usw., ohne Maus erfolgen können.

Komplexere Bildschirmmasken, wie die der Auftragsabwicklung, sind verschachtelt. Hier gibt Ihnen der Aktionspfad in der oberen Infoleiste eine schnelle Orientierungshilfe, wo und in welchem Modus sich die Anwendung befindet.

Zusätzliche Informationen sind über das Extra-Menü der einzelnen Module verfügbar. Über das Infosystem lassen sich alle Vorgänge, die mit dem angezeigten Datensatz verbunden sind, anzeigen; das können die Historie, Statistiken, Aktionen und andere Informationen sein. Das Infosystem kann über das Symbol rechts neben dem Navigator aufgerufen werden. Über den Anfasser rechts neben dem Infosymbol wird das allgemeine Infosystem aufgerufen; es hält Statistik-Informationen bereit, die sich auf alle Daten, wie zum Beispiel alle Artikel oder alle Kunden beziehen.

Ein Springen von einem Modul zu einem anderen ist über Hyperlinks möglich. Hier werden bei Aufträgen beispielsweise direkt der damit verbundene Lieferschein oder die Rechnung aufgerufen. Die Links werden unterstrichen dargestellt, sobald Sie mit der Maus auf den Feldnamen gehen.

Werden Texte mehrfach benötigt, so können Sie sich diese auf eine der Floskeltasten legen. Diese sind dann in allen Textfeldern verfügbar.