Menü

Performance Monitor

Zurück | Ebene zurück

Der Performance-Monitor ist ein Modul, das in erster Linie für den schnellen Einblick des EULANDA®-Technischen Supports auf das Geschwindigkeitsverhalten Ihres PCs bzw. Netzwerks ist.

 

Performance Monitor

Technisch interessierten Anwender können hier Werte für sich herauslesen. Die Werte werden nur innerhalb eines EULANDA®-Starts ermittelt. Wird eine Funktion öfters aufgerufen, so ist die Summe der Aufrufe in der Spalte Anzahl dargestellt und die entsprechenden Durchschnitts- und Gesamtwerte werden angegeben.

Unter Activate verbergen sich Initialisierungszeiten.

IniRegistry= Hierbei ist der Wert IniRegistry die Zeit, die benötigt wird, die SQL-Registry beim Start von EULANDA® zu laden. Die Dauer hängt hier sehr stark von der Größe ab so dass wir hier keine allgemeingültigen Zeiten angeben können. Sie können diese Werte jedoch gut zum Vergleich bei verschiedenen PCs in Ihrem Netzwerk heranziehen.
InitDOC= Hier werden die Zeiten gespeichert, die zum Lesen der META-Informationen des SQL-Servers benötigt werden. Die META-Informationen enthalten unter anderem die Datenbankstruktur sowie die Feldberechtigungen.

Unter Dataset werden die einzelnen EULANDA®-Objekte wie Adressverwaltung, Artikelverwaltung usw. aufgeführt. Unter einem Objektnamen befindet sich ein Eintrag Query, der die Zeiten für Suchoperationen enthält. Der Wert Query enthält die vom SQL-Server benötigte Zeit zum Suchen der Daten, während der Wert unter Search zusätzlich noch die Aufbereitungszeiten zur Suchanfrage selbst beinhaltet.