Menü

Seriennummern (optional)

Zurück | Ebene zurück

Das Modul „Seriennummern“ finden Sie in der Schnellstartleiste im Bereich „Lagerwesen“.

Allgemein

Im Lagerwesen kann der Punkt „Seriennummern“ aufgerufen werden. Die Suche arbeitet hier, wie in allen anderen Bereichen. Sie geben die vollständige Nummer oder Teile davon ein. Das System sucht alle Vorgänge zu diesen Nummern heraus.

Seriennummern suchen

In der Übersicht oben rechts sehen Sie alle zu Ihrer Suche gefundenen Seriennummern. Zu jeder Seriennummer wird im unteren Bereich eine Liste aller damit verbundenen Vorgänge angezeigt. Sie sehen also sofort, wann die Seriennummer eingepflegt wurde und wohin diese verkauft wurde. Bei Gutschriften lässt sich auch die Rückbuchung ersehen.

Ändern von Seriennummern

Die Seriennummer, die Alternativnummer und das Infofeld können nachträglich verändert werden. Bitte beachten Sie, dass dadurch auch bereits gelieferte Seriennummern verändert werden können. In den Änderungsmodus gelangen Sie mit der ENTER-Taste. gespeichert werden die Änderungen, wie gewohnt, mit STRG+ENTER. Alle Änderungen an der eigentlichen Seriennummer (nicht Info oder Alt. SN) werden protokolliert und können über das Kurzinfo angezeigt werden (Menü „Ansicht“ Menüpunkt „Kurzinfo“).

Systemseriennummern, wie „Diverse (reserviert)“ lassen hierdurch nicht ändern. Falls Sie eine solche Seriennummer ändern, so erhalten Sie beim Speichern eine entsprechende Fehlermeldung.

Sperren von Seriennummern

Einzelne Seriennummern können gesperrt werden. Hierdurch wird jegliche Lagerbuchung, also ein- aus- oder Umlagerung unterbunden. Zum Sperren der Seriennummer rufen Sie den Punkt „Identnummer Sperren“ im Menü „Aktionen“ auf.

Gesperrte Seriennummern werden in der Übersicht rot dargestellt. Wenn das Kurzinfo (Menü „Ansicht“ Menüpunkt „Kurzinfo“). eingeblendet ist, kann man dort auch einsehen, wann und von welchem Arbeitsplatz die Nummer gesperrt wurde.