Menü

Kreditlinie hinterlegen

Zurück | Ebene zurück

 

EULANDA bietet die Möglichkeit Kunden eine Kreditlinie einzuräumen und zu überwachen.  Falls die offenen Rechnungen die Kreditlinie übersteigen, lassen sich keine weiteren Aufträge abschließen, buchen, oder liefern. Gutschriften sind allerdings jederzeit möglich.

Voraussetzung für die Kreditlimit-Prüfung ist die Verwendung des EULANDA-Mahnwesens.

Die Kreditlinie wird in den Stammdaten des Kunden im Bereich  „Konditionen“ hinterlegt:

Eingabemöglichkeit für die Kreditlinie in den Kundenstammdaten

Kreditlinie ändern

Möchten Sie einem Kunden eine unbeschränkte Kreditlinie einräumen, so leeren Sie das Feld über die ENTF-Taste. Eine „0“ dagegen bewirkt, dass keine weiteren Aufträge gebucht werden können.

 

Neben dem Rechnungssaldo wird auch der Wert der noch nicht berechneten Lieferscheine mit eingerechnet. Erfolgt die Prüfung beim Buchen des Auftrags (Standardeinstellung), so wird des weiteren auch der Wert der offenen - noch nicht gelieferten - Aufträge berücksichtigt.

 

Ist die Kreditlinie überschritten, so wird beim Buchen eines weiteren Auftrags die Fehlermeldung „Das Kreditlimit für diesen Kunden ist überschritten “ angezeigt.

 

Den aktuellen Status und den verbleibenden Kredit eines Kunden können Sie jederzeit im Kurzinfo einsehen:

Übersichtsdarstellung der offenen Rechnungen, Lieferscheine und Aufträge

Prüfung beim Erzeugen des Lieferscheins (optional)

Die Prüfung kann alternativ auch erst beim Erzeugen des Lieferscheins erfolgen. Das Anlegen und Buchen von Aufträgen ist dann uneingeschränkt möglich. Diese Option kann durch ihren Fachhändler eingerichtet werden.

Wechselwirkung mit anderen Einstellungen

Die Prüfung erfolgt beim Buchen des Auftrags. Ein nachträgliches Ändern der Preise oder Mengen des bereits gebuchten Auftrags führt zu keiner neuen Prüfung. Obwohl sich der Wert der offenen Aufträge oder Lieferscheine hierdurch ändern kann. Der Rechnungssaldo bleibt davon natürlich unberührt.

Preisänderungen an gebuchten Aufträgen sollten also über die Einstellung „Preise im Auftrag ändern“ unter „Einstellungen“ -> „Umwandlung“ deaktiviert werden (dies ist auch die Standardeinstellung).