Menü

Datei-Funktionen

Zurück | Ebene zurück

Menü „Datei“

EULANDA® speichert alle Dokumente im SQL-Server ab. Dokumente können neu angelegt, gespeichert, gelöscht sowie exportiert und importiert werden.

Menü „Datei“ zur Dokumentenverwaltung

 


 

Grundfunktion

 

Neu

Ein Dokument kann neu erstellt werden, indem die Tastenkombination betätigt wird. Der Eingabebereich wird hierbei zurückgesetzt, wobei geöffnete und geänderte Texte auf Wunsch noch zurückgespeichert werden können.

Öffnen

Die Dialogbox zum Laden von Dokumenten erlaubt die Suche nach Textteilen im Dokumentennamen. Werden alle Dokumente gesucht, deren Name an irgend einer Stelle „2000“ stehen haben, so brauchen Sie hier nur 2000 einzugeben. Es werden dann nur noch die entsprechenden Dokumente angezeigt. Mit den Cursortasten kann dann das gewünschte Dokument geladen werden.

Der Name des Dokuments wird in der Aktionsleiste angezeigt. Ist mit dem Dokument auch eine Adresse verbunden, so wird der Matchcode der zugehörigen Adresse rechts in der Aktionsleiste angezeigt.

Speichern

Hat das Dokument bereits einen Namen, so wird es beim Speichern aktualisiert – ansonsten wird ein Dokumentenname abgefragt.

Speichern unter

Die Funktion Speichern unter erlaubt es, eine Kopie des geladenen und ggf. veränderten Dokumentes unter einem anderen Namen abzuspeichern.

Löschen

Ein geladenes Dokument kann über diese Funktion gelöscht werden. Nach der Löschung wird intern automatisch die Funktion Neues Dokument aufgerufen – die Textfläche wird geleert und steht für ein neues Dokument zur Verfügung.

 


 

Datenaustausch

 

Export

Dokumente, die in EULANDA® erstellt wurden, können über diesen Menüpunkt exportiert werden. Es werden die Formate HTML, RTF (=Richtext) und ASCII unterstützt. Bei ASCII werden sind die Unterformate ANSI und MSDOS möglich. Bei der ANSI-Variante werden die Umlaute wie unter Windows üblich gespeichert, während bei MSDOS die Umlaute im OEM-Format für die Codepage 437 bzw. 850 gespeichert werden. Hierdurch sind solche Texte auch von DOS-Anwendungen lesbar.

Import

Um Dokumente in Fremdanwendungen weiterverarbeiten zu können, müssen diese zuvor exportiert werden. EULANDA® unterstützt hier die vier gängigsten Standardausgaben. HTML als Webseite, RichText (RTF) zur Weiterverarbeitung in anderen Textsystemen, ASCII-Text mit ANSI-Umlauten und ASCII-Text mit MS-DOS-Umlauten zur Weiterverarbeitung in Fremdprogrammen.