Menü

Allgemeines

Zurück | Ebene zurück

EULANDA® verfügt über ein eigenes integriertes Textsystem. Dies hat den Vorteil, dass direkte Verknüpfungen mit der Adressdatenbank möglich sind und dass alle Briefe zentral im selben SQL-Server gespeichert werden. Das Textsystem finden Sie in der Schnellstartleiste unter "Stammdaten".

Wer die erweiterten Funktionen von Microsoft® Word benötigt, kann Briefe im RTF-Format im- bzw. exportieren. Sollen von Word Serienbriefe erstellt werden, so bietet sich die integrierte Outlook-Schnittstelle an. Hier können Adressen mit beliebigen Merkmalen in den Outlook-Kontakte-Ordner inkl. Kategorie exportiert werden.

Eine gute Integration und Datentransparenz wird jedoch nur erreicht, wenn alle Dokumente in EULANDA® erstellt werden.

Dokumente werden im SQL-Server gespeichert

Das Textmodul benutzt standardmäßig den SQL-Server als Speichermedium für die Dokumente. Hierdurch lassen sich die Sicherheitseinstellungen des SQL-Servers auch auf Ihre Firmendokumente übertragen.

Zusätzlich haben Sie hierdurch alle anderen Vorteile eines SQL-Servers, wie die Volltextsuche, Zugriff über OLE/DB, ADO und ODBC-Schnittstelle für außen liegende Filialen, erweiterte Dokumentenverwaltung durch Datenverbindung zu den Adressen und die zentrale Datensicherung aller Dokumente durch die integrierte SQL-Datensicherung.