Menü

SQL-Script erstellen

Zurück | Ebene zurück

Im rechten Bereich wird das SQL-Script (=SQL-Befehle) eingegeben. Ein Script kann über die Zwischenablage, den Dateidialog oder als Makro eingefügt und natürlich eingetippt werden.

Ein Script bezieht sich stets auf die in der Statuszeile angegebene Datenbank. Die Tabellen oder Felder auf der linken Seite sind rein informativ und als Arbeitserleichterung zu verstehen. So können Feldnamen durch Doppelklick in den Script-Bereich übernommen werden.

Der SQL-Designer ist ein Werkzeug im Umgang mit SQL-Befehlen und der Administration des SQL-Servers. Eine kleine Auswahl der wichtigsten SQL-Befehle finden Sie in dieser Online-Hilfe. Außerdem stellt Microsoft® die komplette Dokumentation des SQL-Servers und seiner Befehle online unter http://msdn.microsoft.com im Internet zur Verfügung.

Das erste SQL-Script

Es wird vorausgesetzt, dass bereits eine EULANDA®-Datenbank ausgewählt wurde, die in der Statusleiste angezeigt wird.

Geben Sie im Script-Bereich die folgende Zeile ein:

SELECT COUNT(*) FROM Adresse

Eingabe einer Scriptzeile in den SQL-Designer

Nach Eingabe der Zeile betätigen Sie Strg+E oder den Ausführ-Befehl (Pfeil) in der Werkzeugleiste. In der Text-Ausgabe wird das Ergebnis des Count-Befehls angezeigt. In dieser Datenbank sind 36 Adressen gespeichert.

Transaktionen mit GO

Sie können im Script-Bereich mehrere Befehlsbereiche verwenden, die jeweils geschlossen als eine Transaktion ausgeführt werden. Trennen Sie die Abschnitte hierzu mit der SQL-Designer-Direktive „GO“ ab.

Beispiel:

SELECT COUNT(*) FROM Adresse
GO
SELECT COUNT(*) FROM Artikel

Hier werden die beiden SELECT-Befehle nacheinander zum SQL-Server gesendet. Alle Ergebnisse werden nacheinander im Text-Ausgabebereich angezeigt.