Vorgehensweise für die Aktualisierung (Update)

Dies ist nur eine Beispieldatei. Den Datenbankstatus Ihrer EULANDA-Version können Sie ab Version 2009 über das EULANDA-Startmenü erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Mandanten und wählen Sie den Punkt „Datenbankstatus“ aus.

Zusammenfassung

Die Datenbank "Eulanda_Test" ist nicht auf dem neusten Stand und muss aktualisiert werden. Das kann mit der hier vorliegenden Eulanda.Exe erfolgen. Ihre aktuelle Lizenz reicht sowohl für die aktuelle Eulanda-Programmversion als auch für den eingesetzten SQL-Server aus.

Die technische Durchführung der Aktualisierung können Sie auch von Ihrem Fachhändler oder direkt von EULANDA Software durchführen lassen. In den meisten Fällen lässt sich dies über eine bestehende Internet-Verbindung per Fernwartung abwickeln. Die Informationen auf dieser Seite sollten i.d.R. ausreichen, um ein Angebot erstellen zu können. Kontaktinformationen finden Sie weiter unten im Anhang. Sie können diese Seite über die Menüleiste auch ausdrucken oder per Email versenden.

Aktualisierungsschritte im Überblick

Status

Informationen zu dieser Eulanda.Exe
Exe-Version 3.5.3.5670 Minumum SQL-Server Version 9. 0.3042
benötigte DB-Version 4.31 DB-Version updatefähig ab 3.87
Exe-Pfad C:\Program Files\EULANDA Software GmbH\Eulanda\Eulanda.exe
Informationen zur Datenbank (Mandant)
Datenbankname Eulanda_Test Datenbank-Version 4.28
UDL-Dateipfad wurde nicht ermittelt
Connection string Provider=SQLOLEDB.1;PASSWORD=********Persist Security Info=True;User ID=Eulanda;Initial Catalog=Eulanda_Test;Data Source=METALLICA\EULANDA;Use Procedure for Prepare=1;Auto Translate=True;Packet Size=4096;Application Name=EULANDA (Build 3.5.3.5670 DBv4.31);Workstation ID=METALLICA;Use Encryption for Data=False;Tag with column collation when possible=False
Anzahl Adressen 1 Anzahl Artikel 0
Anzahl Rechnungen 0 Anzahl Positionen 0
Anzahl Aufträge 0 Anzahl Positionen 0
In der Datenbank gespeicherte Exe-Dateien
Exe-Version in Datenbank 3.5.3.5656 Sprache DE
Lizenzinformationen
Produkt EULANDA® EnterpriseVersion 3.5
DEMO-Version lauffähig bis: unbegrenzt (inkl. 1 Benutzer) Maximale gleichzeitige Benutzer: 1 Zusätzliche Mandanten: 0
Registriert auf
Lizenzen Module: keine; Benutzersprachen: keine; Korrespondenzsprachen: keine; Plugins: keine
aktuell verwendete Lizenzen Gesamtbenutzerzahl: 0, Gesamtverbindungen mit dieser Datenbank: 1davon 1 mit anderen Programmen
Die aktuellsten Datenbankereignisse
16.06.2009 09:47:17 Die Datenbank wurde erfolgreich aktualisiert
16.06.2009 09:45:39 Datenbank-Update
Es wird jetzt versucht die EULANDA-Datenbank von Version "4.27" auf Version "4.28" zu aktualisieren.
09.06.2009 17:18:03 Die Serverumgebung, in der die Datenbank läuft hat sich geändert.
Die Datenbank "Eulanda_Test" läuft aktuell auf der Instanz "EULANDA" auf Server "METALLICA\EULANDA". Die genaue SQL-Server-Version lautet: Microsoft SQL Server 2008 (SP1) - 10.0.2531.0 (Intel X86) Mar 29 2009 10:27:29 Copyright (c) 1988-2008 Microsoft Corporation Express Edition with Advanced Services on Windows NT 6.1 <X86> (Build 7100: )
Datenbank-Dateien
Datenbankdatei 1 Eulanda_Test Dateigröße 83.2 MB
Dateipfad H:\sqldata\Win7\MSSQL10.EULANDA\MSSQL\DATA\Eulanda_Test.mdf
Datenbankdatei 2 Eulanda_Test_log Dateigröße 148.8 MB
Dateipfad H:\sqldata\Win7\MSSQL10.EULANDA\MSSQL\DATA\Eulanda_Test_log.LDF
Informationen zum eingesetzten SQL-Server
Servername METALLICA\EULANDA Sortierung Latin1_General_CI_AS
SysAdmin Nein Benutzername Eulanda
SQL Server Version (@@VERSION) Microsoft SQL Server 2008 (SP1) - 10.0.2531.0 (Intel X86) Mar 29 2009 10:27:29 Copyright (c) 1988-2008 Microsoft Corporation Express Edition with Advanced Services on Windows NT 6.1 <X86> (Build 7100: )
Freier Platz auf C 99.8 GB Freier Platz auf D 195.2 GB
Freier Platz auf H 271.4 GB
Datenbanken Eulanda_Test (Status 65545)
Informationen zu diesem PC
PC-Name METALLICA PC System hp workstation xw8200 Hersteller: Hewlett-Packard Version:
Windows-Version Microsoft Windows 7 Ultimate (Build 7100), 32-Bit Windows-Version Windows Seven,
Internet Explorer 8.0.7100.0
.NET Framework wurde nicht geprüft oder ausgewertet
Benutzername Martin Windows-Admin Nein

Aktualisierungsschritte im Detail

Schritt 1: Sichern der Datenbank und Eulanda.exe

Sichern Sie die Datenbank und auch das Eulanda-Programm (eulanda.exe). Speichern Sie beide Dateien an einem sicheren Ort. Zumindest jedoch auf einer anderen physikalischen Festplatte. Mit diesen beiden Dateien können Sie im Falle eines Problems das ursprüngliche System wiederherstellen.

Schritt 2: Konvertierung auf die aktuelle Version

Nun ist alles vorbereitet, um die Datenbank mit der hier vorliegenden Programmversion auf den aktuellen Stand zu konvertieren.

Anhang

FTP- und Forums-Zugangsdaten

Unseren Dateiserver (FTP-Server) finden Sie unter ftp.eulanda.de. Unser Anwenderforum befindet sich unter forum.eulanda.de.Beide sind nicht öffentlich, das heißt, Sie brauchen persönliche Zugangsdaten (Benutzername und Passwort). Diese können EULANDA-Kunden kostenfrei per Email oder Telefon bekommen.

Kontaktmöglichkeiten

Aufbau von EULANDA

Eulanda besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten. Zum einen ist es das ausführbare Programm Eulanda.exe, das auf dem Arbeitsplatz gestartet wird. Es werden keinerlei DLLs benötigt, sodass Eulanda - auch ohne client-seitige Installation - direkt von einer Serverfreigabe gestartet werden kann. Als zweites gibt es die Eulanda-Datenbank (gleichbedeutend mit Mandant). Hierin sind alle mandantenbezogenen Daten (Rechnungen, Kunden, Artikel etc.), Benutzereinstellungen und eventuell vorgenommenen Anpassungen gespeichert. Eulanda speichert keine für die Ausführung notwendigen Daten im lokalen Betriebssystem oder Dateisystem ab. Alle Daten, um ein System wiederherstellen zu können, werden somit mit der SQL-Datensicherung gespeichert. Die Verbindungsinformationen, die für den Datenbankzugriff notwendig sind, werden in einer sog. [glossary:UDLFILE]UDL-Datei[/glossary] gespeichert und liegen im gleichen Verzeichnis, wie die Exe-Datei.

Lizenzierung von Eulanda

Die Lizenzierung erfolgt pro Datenbank resp. Mandant. Für jeden gleichzeitig an der Datenbank angemeldeten Arbeitsplatz wird eine Benutzerlizenz benötigt. Eulanda kann hierbei auf einem Arbeitsplatz auch mehrfach aufgerufen werden (maximal jedoch drei mal). Entsprechend werden für Arbeitsplätze, auf denen Eulanda nicht gestartet ist, keine Benutzerlizenzen verbraucht. Alle lizenzierten Standardmodule sind automatisch für alle lizenzierten Benutzer verfügbar. Für weitere Mandanten auf demselben SQL-Server bieten wir spezielle Mandantenlizenzen, deren Preis etwa einem zusätzlichen Benutzer entspricht.

Glossar

EULANDA Startmenü
Das Eulanda-Startmenü erscheint üblicherweise direkt nach Aufruf des EULANDA-Programms. Im Startmenü werden die installierten Mandanten angezeigt, die man durch Mausklick aktiviert. Falls das Startmenü nicht angezeigt wird, sondern direkt der Mandant gestartet wird, so wurde möglicherweise ein Mandant als Autostart-Mandant hinterlegt. Um den Autostart zu umgehen, aktivieren Sie die ROLLEN-Taste und starten Sie Eulanda erneut.
Exe-Version
siehe Versionen
FTP-Server
Bereitstellungsdienst für beliebige Dateien im Internet
SQL-Server-Version
siehe Versionen
UDL-Datei
Windows-Betriebssystemdatei, die die Anmeldeinformationen zu einer Datenbank enthält. Im Windows-Explorer können Sie die Datei durch Doppelklick ansehen und ändern. Für EULANDA dienen diese Dateien als Verknüpfung zu einem Mandanten und werden im Startmenü als Menüeintrag angezeigt. Hierzu müssen die UDL-Dateien mit dem Präfix "Eulanda_1" beginnen.
Versionen
In diesem Dokument unterscheiden wir vier Arten von Versionsnummern, was leicht verwirren mag. Als erstes gibt es die Version der Exe-Datei (des Eulanda-Programms). Die Datenbank selbst hat eine eigene Versionsnummerierung, da nicht bei jedem Programmupdate auch eine Datenaktualisierung erforderlich ist. Dann gibt es noch die Version des SQL-Servers. Dies ist ein Programm (genauer Dienst-Programm) von Microsoft, das Ihre Daten verwaltet. Und als letztes hat Ihr Windows-Betriebssystem eine Version (XP, Vista etc.).
Windows-Version
siehe Versionen