Menü

Auswahlmasken

Zurück | Ebene zurück

 

In der Regel arbeitet man immer mit dem kompletten Bild. Möchte man hingegen nur einen bestimmten Bereich bearbeiten oder speichern, dann benötigt man eine Auswahlmaske.

Auswahlmasken können beliebig kombiniert werden

EULANDA® unterstützt neben rechteckigen Auswahlen (=Selektionen) auch Kreise, Ellipsen, Polygone und eine Freihandauswahl. Bei gedrückter UMSCH-Taste können mehrere Auswahlen in ein Bild hinzugefügt werden.

Die Auswahlwerkzeuge finden Sie in der Werkzeugleiste. Durch Anwahl eines Auswahlwerkzeuges wird die linke Maustaste mit diesem Werkzeug belegt.

Möchten Sie einen Bereich automatisch auswählen, der aus ähnlichen Farben besteht, so steht Ihnen der Zauberstab zur Verfügung. Die Farbtoleranz kann bei aktivem Werkzeug in der Werkzeugleiste eingestellt werden – der Standardwert ist 15.

Eine aktive Auswahl wird durch eine bewegte Linienbegrenzung dargestellt. Eine Auswahl kann bei gedrückter Maustaste in der Auswahlfläche bewegt werden.

Rechteckige Auswahlen lassen sich über Anfasser nachträglich in der Größe verändern.

Alle Auswahlen werden entfernt (nicht die Bildteile), indem mit der Maus in einen nicht ausgewählten Bereich doppeltgeklickt oder das Auswahl-Abschaltwerkzeug aus der Werkzeugleiste verwendet wird.

Auf ausgewählte Bildbereiche können Tonwertkorrekturen, Farbbalance, Farbkorrekturen und viele Effektfilter angewendet werden.

 

Bildausschnitt speichern

Möchten Sie aus einem Bild nur einen Ausschnitt übernehmen, so kann aus einer rechteckigen Auswahl im Menü „Bild“ die Funktion „Bild freistellen“ aufgerufen werden. Der Bildausschnitt wird gebildet und kann anschließend gespeichert werden.