Menü

Identnummern - SN/Chargen (Einstellungen)

Zurück | Ebene zurück

Einstellungsmöglichkeiten für das optionale Seriennummern- bzw. Chargenmodul.

Einstellungsseite - Identnummern

Einstellungsseite - Identnummern (SN/Chargen)

Vorläufige bzw. anonyme Seriennummern

Normalerweise muss in EULANDA® die Seriennummer beim lagermäßigen zubuchen des Artikels bekannt sein. Es gibt jedoch Anwendungsbereiche, in denen dieses Vorgehen nicht praktikabel ist. Beispielsweise,

  • Die Seriennummer ist auf der Verpackung nicht aufgebracht. Die SN kann erst durch Öffnen der Verpackung ermittelt werden, was aber erst geschieht, wenn die Ware an den Kunden übergeben wird.
  • Es werden hohe Stückzahlen eingebucht. Die entsprechenden Seriennummern sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt „identifiziert“ werden, wenn das Lagerpersonal Leerlauf hat
Einbuchen vorläufiger Seriennummern erlauben

Wenn diese Option aktiviert ist, kann man beim Wareneingang entscheiden, ob die echte Seriennummer eingegeben werden soll oder Eulanda eine vorläufige Seriennummer vergeben soll. Letzteres erreicht man durch Auswahl des Buttons „vorläufig“ im Dialogfenster „Lagerdetails“:

Wareneingang mit vorläufigen Seriennummern

 Eulanda vergibt dann automatisch eine Seriennummer, die sich aus dem Kürzel „PRE“, dem Tagesdatum und einer fortlaufenden Nummer zusammensetzt.

Vorläufige Seriennummern müssen beim Warenausgang identifiziert werden

Vorläufige Seriennummern werden im Lagerdialog türkis dargestellt. Sobald eine solche Nummer ausgewählt wird, wird der Benutzer aufgefordert, die korrekte Nummer einzugeben.

Wenn diese Option deaktiviert ist, kann die Eingabe durch Drücken des Buttons „anonym belassen“  übersprungen werden.

Serien- und Chargennummern lassen sich im Lagerbuchungsdialog ändern

Wenn diese Option aktiviert wird, können Seriennummern im Lagerdialog geändert werden. Hierzu klickt man mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Seriennummer im Bereich „Verfügbar auf Lagerkonto xxxx“ und wählt den Punkt „Ident-Nr. ändern“ aus.

Alternative Nummern im Lagerdialog anzeigen

Hierdurch wird ein zweites Eingabefeld im Lagerdialog angezeigt. Hier kann eine zusätzliche (alternative) Nummer eingegeben werden. Diese wird als Zusatzinformation zur eigentlichen Seriennummer abgespeichert. Es muss sich hierbei auch nicht um eine Seriennummer im eigentlichen Sinne handeln. Stattdessen kann beispielsweise auch einfach nur Zusatzinformationen, wie dem Gerätezustand o.Ä. hinterlegen.