Menü

Nummernkreise (Einstellungen)

Zurück | Ebene zurück

Innerhalb des Programms gibt es verschiedene Nummernkreise. Welche Nummernkreise dort aufgeführt sind, hängt von den installierten Modulen ab.

Nummernkreise setzen

Nach Auswahl der gewünschten Zeile wird der aktuelle Wert des Nummernkreises in das Eingabefeld unten links eingefügt. Sie können diesen Wert nun ändern und mit der Schaltfläche „Übernehmen“ wieder in den oberen Bereich zurückschreiben.

Die angezeigte Nummer ist die nächste Nummer, die vom Server für den entsprechenden Vorgang vergeben wird. Wird der Nummernkreis auf eine Nummer geändert, die es schon gibt, so sucht der Server für den nächsten Vorgang die nächste Lücke im Nummernkreis bzw. stellt den Nummernkreis an das Ende.

Die Nummernkreise werden durch die EULANDA®-API im SQL-Server verwaltet.

Standard-Nummernkreise
Angebot Die nächste Nummer, die für ein neues Angebot verwendet wird.
Auftrag Die nächste Nummer, die für einen neuen Auftrag verwendet wird.
Lieferschein Die nächste Nummer, die für einen neuen Lieferschein verwendet wird.
Rechnung Die nächste Nummer, die für eine neue Rechnung verwendet wird.
Debitor Die nächste Nummer, die für eine neuen Kunden verwendet wird. Die Nummer wird erst vergeben, wenn für diesen Kunden ein neuer Auftrag angelegt wird.
Kassenbeleg Die nächste Nummer, die für eine neuen Kassenbeleg verwendet wird. Es können verschiedene Kassen und damit verschiedene Nummernkreise für Kassen angelegt werden.
KrAuftrag Die nächste Nummer, die für eine neue Lieferanten-Bestellung (=Modul Einkauf) verwendet wird.
Inventurbelege Die nächste Nummer, die für einen neuen Inventur-Beleg verwendet wird. Jede Inventur kann aus mehreren Belegen (=Inventurabschnitte) bestehen.
EDIListen Die nächste Nummer, die für eine neue EDI-Liste verwendet wird. Bei installiertem EDI-Modul werden am Ende der EDI-Übertragung Sammler gedruckt, die zum Kunden gefaxt werden müssen. Jeder Sammler muss eine eindeutige EDI-Listennummer haben.
Umbuchungen Die nächste Nummer, die für eine Umbuchung zwischen zwei Lagerplätzen verwendet wird.
Warenbewegungen Die nächste Nummer, die für einen Wareneingang verwendet wird.
Wereneingaenge Die nächste Nummer, die für eine Lieferung im Einkauf verwendet wird.