Menü

Excel-Schnittstelle

Zurück | Ebene zurück

 

Den Programmpunkt „Excel-Schnittstelle“ finden Sie in der linken Schnellstartleiste unter „Zubehör“.

Dieser Datenaustausch arbeitet nach dem Fernsteuerprinzip über die OLE-Automation. Excel ist hierbei der Server und EULANDA® ist der Client. Die Anwendung Microsoft®-Excel (Server) wird von der Anwendung EULANDA® (Client) fernbedient. Aus diesem Grund muss die Anwendung Excel auf dem Arbeitsplatz, der diesen Programmpunkt ausführen soll, installiert sein.

Es werden Excel 2000,  Excel 2002 bzw. Office 2000 und Office XP unterstützt. Mit älteren Excel-Versionen wurde dieser Programmpunkt nicht getestet. Es ist unwahrscheinlich, dass ältere Versionen von Excel fehlerfrei einsetzbar sind, da die OLE-Automation ab Office 2000 grundlegend von Microsoft überarbeitet wurde.

Der Datenaustausch erlaubt es, Daten zu importieren und zu exportieren. Als Dateiformate werden das Excel-Format XLS und das dBase-Format DBF unterstützt.

Beim Export haben Sie die Möglichkeit, eine Feld- und Datenauswahl vorzunehmen. Zusätzlich kann EULANDA® die Felder einer bestehenden Excel-Datei auswerten und nur die dort aufgeführten Felder exportierten.

Beim Import werden nur solche Felder importiert, die auch in EULANDA® verwendet werden; alle anderen Felder werden ignoriert.

 

Auswahl des Verfahrens

Zunächst wählen Sie im Assistenten aus, ob Sie Daten importieren oder exportieren möchten. Die beiden Kapitel werden wegen der unterschiedlichen Dialogseiten getrennt beschrieben.

 

Der Datenimport
Der Datenexport