Menü

Application-Objekt (iScript)

Zurück | Ebene zurück

Das Application (= Anwendung) Objekt ist das Hauptobjekt des EULANDA-Objektmodells und gewährt den Zugriff auf die zur Verfügung stehenden Mandanten.

In Scripts, die Innerhalb von EULANDA ausgeführte werden - beispielsweise Menü-Befehlen - steht der aktuelle Mandant bereits über die globale Variable Client zur Verfügung. Hier besteht deshalb kaum die Notwendigkeit das Application-Objekt anzusprechen. Wenn Sie allerdings von einem fremden Programm auf EULANDA zugreifen wollen, müssen Sie das Application-Objekt instanzieren und einen Mandanten auswählen.

Eigenschaften

  • property ClientCount: Integer - Anzahl der verfügbaren Mandanten
  • property Clients[Index: OleVariant]: IClient - die einzelnen Mandanten-Objekte

Beispiele

A. Anzeigen der vorhandenen Mandanten

Speichern Sie folgendes Skript als Textdatei MANDANTEN.VBS auf Ihrem Desktop ab. Das Skript wird dann durch Doppelklick ausgeführt. Es ermittelt die die verfügbaren EULANDA-Mandanten und zeigt diese mit ihrem Alias an.

VBScript Datei:Mandanten.vbs
dim i, App
Set App = CreateObject("Eulanda.Application")
for i = 0 to App.ClientCount-1
s = s & vbCR & CStr(i+1) & ". " & App.Clients(i).Alias
Next
MsgBox s, vbOKOnly, "EULANDA Mandanten"
Set App = Nothing