Menü

Report-Objekt (iScript)

Zurück |

Das Report Objekt, kann verwendet werden um sich die bestehenden Reports anzuzeigen, Sie zu verändern oder zu Filtern nach bestimmten Kriterien.

Methoden

  • procedure FilterIsHidden (Value: Boolean) - Filter für versteckte Reports
  • procedure FilterIsDefault (Value: Boolean) - Standara Filter für Reports
  • procedure FilterDOCName (const Value: String) - Filtert Reports nach Dokumentenname
  • procedure FilterIsCommon (Value: Boolean) -
  • procedure FilterIsCnSoft (Value: Boolean) - Filtert die Reports die von CnSoft erstellt wurden
  • procedure FilterReportName (const Value: String) - Filtert nach den Reportnamen
  • procedure FilterReportTitle (const Value: String) - Filtert nach den Reporttiteln
  • procedure ClearFilter - Löscht die Filter

Funktionen

  • function Items (Index: Variant): OleVariant - Gibt die gewählten Reports wieder 
  • function EditProfile (ProfileName: String): Boolean - Öffnet bearbeiten Maske der Druckergruppen
  • function GetMappedProfile (ProfileName: String): String -
  • function GetProfileMapping (ProfileName: String): String -
  • function GetProfileNames (Options: Integer): String - Gibt die Druckerprofile wieder in welchen die Repoorts vorkommen

Eigenschaften

  • property Count: Integer read GetCount -  Anzahl der Reports
  • property ReportType: String - Gibt den Typ des Reports wieder
  • property ReportSubType: String - Gibt den unter Typ des Reports wieder
  • property ProviderName: String - Gibt den Namen des Builders wieder, mit dem der Report erstellt wurde 
  • property VendorName: String - Gibt den Namen des Reporterstellers wieder
  • property DesigneLang: String - Gibt die Sprache wieder in welcher der Report vorliegt
  • property MenuCaption: String - Gibt den Menüeintrag des Reports wieder
  • property ActionCategory: String - Gibt den Namen des Druckeintrags des Reports wieder
  • property RegistryKey: String - Gibt den vollständigen Registry Schlüssel des Reports wieder

A. Beispiel  (Anwendungsbeispiel des Report-Objekts)

VBScript
	
Sub report_beispiel
dim s, reps, i, x

'Hier hier wird ein Objekt erzeugt
  set reps = Client.CreateObject("Reports")

'Hier wird eine For-Schleife erstellt, die so viele Durchläufe macht wie es Reports gibt.
  for i = 0 to reps.count-1

'With-Vereinfachung
    With reps.Items(i)

'Sucht die kompletten Registry Pfade der Reports und speichert diese in "s"
      s = s & reps.Items(i).RegistryKey & vbCrLf

'Hier wird die With-Vereinfachung beendet
    End With

  Next

'Hier wird die Message-Box ausgegeben, mit den Registry Pfadangaben
  MsgBox s

'Hier wird der Fünfte-Report zum bearbeiten, in den Berichtsdesigner geladen
  reps.Items(5).edit

'Gibt das erstellte Objekt wieder frei
Set reps = Nothing

End Sub

'Programmstart
report_beispiel