Menü

Tutorial: SymbolleistenAnpassung (iScript)

Zurück | 

In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man eine eigene Symbolleiste erstellt und eine Script Funktion einbindet.

Als erstes muss man mit der rechten Maustaste neben die bestehende Symbolleiste klicken.
Es erscheint dann ein Menü mit den Einträgen, Statusleiste, Navigator und Customize.

Jetzt wählen sie den Eintrag Customize und erscheint die folgende Maske:

Um eine neue Symbolleiste zu erstellen muss man jetzt auf "new" klicken
und einen Namen für seine Leiste eintragen. Die Leiste die hier erstellt wurde, heißt "Test - Leiste".
Jetzt schließt man die Maske und kann die Symbolleiste jetzt per "Drag&Drop"
oben in die bestehende Symbolleiste herein ziehen.

Jetzt klickt man wieder mit der rechten Maustaste auf die neue Leiste und wählt dann die Registerkarte
"Commands" aus, hier kann man nun die Aktion einbinden welche ausgeführt werden soll,
wenn der Benutzer auf die Schaltfläche klickt. Um solch eine Funktion manuell zu programmieren,
muss man in der "SQL Registry" einen neuen Schlüssel erzeugen und bestimmte Werte laden:
[Objects\Dataobjects\Actions\Neuer Schlüssel]

Jetzt gibt man dem Schlüssel einen eindeutigen Namen, welcher mit "user" anfangen sollte.
In unserem Fall heißt die Funktion: "user.Test.Symbolleiste". Eine Erklärung zu den verschiedenen Schlüsseln
gibt es auf der Eulanda Homepage:
http://www.eulanda.de/inside/entwicklerhandbuch/api/sqlregistry/root/objects/dataobjects/{dataobjectsnamen}/actions/{actionsnamen}/Default.htm

Im Schlüssel "CommandText" wird der Script Code hinterlegt, welcher beim klick auf die Symbolleiste
dann ausgeführt werden soll. In unserem Beispiel wird ein Stringlisten Object erzeugt,
welches drei Textzeilen in einer Textdatei erstellt und diese Datei dann unter c:\obst.txt speichert.

VBScript
dim s, SL

' Erzeugen eines neuen Stringlisten-Objekts
Set SL = CreateObject("Eulanda.StringList")

' Anfügen von drei Textzeilen
SL.Add "Bananen"
SL.Add "Orangen"
SL.Add "Aprikose"

' Sortieren der Liste
SL.Sort

' Anzeige des sortierten Textes
MsgBox SL.Text 

'  Die dritte Zeile (! Index 2, da der Index mit 0 beginnt ) wird manipuliert
s = SL.Strings(2)
s = s & "-Saft"
SL.Strings(2) = s
' Alternativ kann man die letzte Aktion auch verkürzt als 
'   SL.Strings(2) = SL.Strings(2) & "-Saft" 
' schreiben

' Erneute Anzeige des Textes
MsgBox SL.Text 

' Speichern des Textes auf der lokalen Festplatte
SL.SaveToFile "C:\Obst.txt" 

' Freigabe des Objekts
Set SL = Nothing
 

Hier wird nun unter dem Schlüssel "CommandText" der Script Code hinterlegt.

Jetzt muss die Schaltfläche der neuen Symbolleiste nur noch mit der Funktion gefüllt werden.

Man findet die erstellte Funktion unter Extras.Werkzeuge, jetzt kann man die "Test - Symbolleiste" Schaltfläche
wieder ganz einfach per "Drag & Drop" in die Symbolleiste ziehen.

 

Wenn man nun im Artikel - Menü auf die "Test - Symbolleiste" klickt, wird über das hinterlegte Script die Textdatei erstellt
 und in dem vorgesehenen Verzeichnis gespeichert: In unserem Beispiel also unter c:\obst.txt