Menü

cn_VLOG_Sendung

Zurück | Ebene zurück

Über diese Prozedur kann ein Paketversendungsprogramm wie VLOG, Daten zu einer Sendung aktualisieren. Die Aktualisierung erfolgt über den Wert @SendungID.

Die Prozedur kann mehrfach aufgerufen werden. Lediglich die @SendungID und @Mandant müssen bei jedem Aufruf gesetzt sein.

Auf diese Weise lässt sich z.B. ein Status übertragen oder auch nur eine Tracking-Nummer oder die ermittelten Versandkosten, sobald diese dem Versandprogramm bekannt sind. Sobald die Sendung beim Empfänger eingetroffen ist, kann ebenfalls eine Übermittlung dieser Information erfolgen.

Neben der Übermittlung der Sendungsdaten über die Prozedur cn_VLOG_Sendung, können zusätzlich die Paketinformationen über cn_VLOG_SendungPaket erfolgen.

Es wird empfohlen immer benannte Parameter zu verwenden, so dass die Übergabe auch bei Hinzukommen weiterer Parameter kompatibel bleibt.

Syntax

cn_VLOG_Sendung
  @SendungID (int, Eingabe)
  @Mandant (varchar(40), Eingabe)
  @VersandUebergabeStatus (int, Eingabe)
  @VersandDatum (datetime,  Eingabe)
  @VersandKosten (numeric(18,2), Eingabe)
  @TrackingNr (varchar(50), Eingabe)
  @ZustellungsDatum (datetime, Eingabe)
  @UnterschriftEmpfaenger (varchar(40), Eingabe)
  @Fehlertext (varchar(1000), Eingabe)
  @Infotext (varchar(1000, Eingabe) 

Argumente

@SendungID (int, Eingabe)

Entspricht dem ID-Feld der Tabelle „Sendung“. Diese ID muss in jedem Fall übergeben werden und die Daten der dazugehörenden Sendung zuordnen zu können.

@Mandant (varchar(40), Eingabe)

Wird kein Mandantenname übergeben, so beziehen sich die zu ändernden Werte auf den Hauptmandanten. Das ist die Datenbank zu der diese Prozedur gehört.

@VersandUebergabeStatus (int, Eingabe)

Dieser Wert dient zur Übermittlung des Übergabestatus. Die möglichen Werte sind in der Sicht EXPORT_VLOG_Sendung_Alle beschrieben.

@VersandDatum (datetime, Eingabe)

Gibt das Datum an, an dem die Sendung an das Versandunternehmen übergeben wird, also die Abholung erfolgt.

@VersandKosten (numeric(18,2), Eingabe)

Gibt die Versandkosten der Sendung an, die von der Versandsoftware zum Frachtführer ermittelt wurden.

@TrackingNr (varchar(50), Eingabe)

Enthält die Tracking-Nummer der Sendung. Besteht eine Sendung aus mehreren Paketen kann hier die Haupttracking-Nummer oder die Tracking-Nummer des Leitpakets übergeben werden. Wird hier nichts übergeben, so wird beim Setzen einer Paket-Tracking-Nummer automatisch die Tracking-Nummer des Leitpakets (1. Paket), übernommen.

@ZustellungsDatum (datetime, Eingabe)

Enthält das Datum an dem der Empfänger die Sendung in Empfang genommen hat. Besteht eine Sendung aus mehreren Paketen so braucht das Feld nicht zu übertragen werden, da der Wert dann vom Leitpaket (1. Paket) übernommen wird.

@UnterschriftEmpfaenger (varchar(40), Eingabe)

Enthält den Namen desjenigen, der die Sendung in Empfang genommen hat. Besteht eine Sendung aus mehreren Paketen so braucht das Feld nicht zu übertragen werden, da der Wert dann vom Leitpaket (1. Paket) übernommen wird.

@FehlerText (varchar(1000), Eingabe)

Ist ein Fehler aufgetreten, so ist der @VersandUebergabeStatus auf einen negativen Wert zu setzen (s.o.). Eine Beschreibung des Fehlers kann über diesen Text übergeben werden.

@InfoText (varchar(1000), Eingabe)

Dieser Text kann mit jeder Übertragung gesetzt werden und beliebige Informationen enthalten.

Beispiel

declare @e int
exec @e = cn_VLOG_Sendung @SendungID=136, @VersandUebergabeStatus=2
Select @e [Exec]

In diesem Beispiel wird der Versand-Übergabestatus auf den Wert 2 gesetzt, was bedeutet, dass die Daten vom Versandprogramm akzeptiert wurden.