Menü

MACHINE ... PrinterProfiles (SQL-Registry)

Zurück | Ebene zurück

\MACHINE\{pcnamen}\PrinterProfiles\

MACHINE ... {PrinterProfilesNamen} (SQL-Registry)

EULANDA® unterstützt arbeitsplatzbezogene Druckereinstellungen. Einzelne Druckergruppen können gezielt auf andere Druckergruppen umgelenkt werden. Dies geschieht über die Einstellungen unterhalb dieses Registry-Schlüssels.

Druckergruppe, für die keine spezielle Umleitung angegeben wurde (bzw. alle) können pauschal umgeleitet werden. Dies können Sie direkt in diesem Schlüssel hinterlegen.

Folgende Eigenschaften werden unterstützt:

MapTo= 
{ Zeichenfolge }

ab Version 2.7
Umleitung von Druckergruppen

Gibt den Namen einer Druckergruppe an, die verwendet werden soll, wenn sie vom Arbeitsplatz {pcname} angesteuert wird und keine spezielle Umlenkung in {printerprofilesnamen} definiert wurde.

Hierbei wird derPlatzhalter "*" durch die gesuchte Druckergruppe ersetzt. 

Fallbeispiel 1:

Im Lager befindet sich ein einzelner PC mit dem Namen LAGER_PC2. Da das Lager ist räumlich getrennt von den restlichen Abteilungen angesiedelt ist verfügt es über einen eigenen Drucker, der am Computer LAGER_PC2 angeschlossen ist. Alle Ausdrucke sollen auf diesem Drucker erfolgen.

[MACHINE\LAGER_PC2\PrinterProfiles]
MapTo=Standard.LAGER

Alle Ausdrucke werden nun auf die Gruppe Standard.LAGER umgelenkt. Es genügt hierbei einmalig den Arbeitsplatzdrucker in der Druckbox zu hinterlegen.

Fallbeispiel 2:

Frau Meier aus der Buchhaltung sitzt am PC BUERO_PC9 und hat einen eigenen Laserdrucker mit drei Schächten. Sie möchte ihre Druckereinstellungen unabhängig von der restlichen Firma vornehmen können. Dabei reicht es ihr nicht aus alle Formulare pauschal auf einen Drucker zu leiten, da sie jeweils noch die verschiedenen Schächte verwenden will.

 [MACHINE\BUERO_PC9\PrinterProfiles]
 MapTo=*.BUCHHALTUNG

Die verwendung des Platzhalters "*" beweirkt, dass an die gesuchte Druckergruppe stets ".BUCHHALTUNG" angehängt wird.

Also aus "Standard" wird "Standard.BUCHHALTUNG" und
aus "Listen" wird "Listen.BUCHHALTUNG" usw.

Damit die Druckergruppe "Listen.BUCHHALTUNG" letztlich von EULANDA verwendet werden kann muss diese auch als Eintrag unter PrinterProfiles in SYSTEM existieren. Dieser kann ggf. auch leer sein.

Hinweis: Diese Einstellungen wird  kaskadiert angewendet. Das heißt wenn in der Zieldruckergruppe ebenfalls eine Umlenkung hat wird diese genommen usw. Das betrifft auch die allgemeine Einstellungen der Druckerumleitung in der Registry unter:

\MACHINE\\PrinterProfiles\{printerprofilesnamen}MapTo
und
\SYSTEM\PrinterProfiles\\MapTo