Menü

{ObjectsNamen} (SQL-Registry)

Zurück | Ebene zurück

\ROOT\OBJECTS\DATAOBJECTS\{DataobjectsNamen}\Objects\{ObjectsNamen}\

Hier können zu untergeordneten Dataobjects Feldlisten angegeben werden. Beim Anlegen eines neuen Datensatzes kann so das übergeordnete Objekt die angegebenen Felder übernehmen.

Folgende Eigenschaften werden unterstützt:

FieldMap= 
{ Zeichenfolge }

Die Eigenschaft FieldMap läuft aus und sollte nicht mehr benutzt werden. Alle Aufrufe, die über die EULANDA®-API gehen, können diese FieldMap-Anweisung nicht auswerten. Der Einkauf und auch die Positionsanlage des Auftragswesens nutzen ab Version EULANDA® 2.5 die API so dass in diesen Bereichen keine Fieldmap unterstützt werden. Der Default ist in diesem Fall, dass die Benutzerfelder Standardfelder aus den Stammdaten 1:1 übernommen werden. Ein Einfluss auf das Mapping besteht nur noch über das Anlegen von Benutzertriggern.
Ein Benutzertrigger für den Fall dass Artikel-Benutzerfelder nicht bei einer Positionsneuanlage übernommen werden sollen kann im EULANDA®-Anwenderforum unter Knowhow-SQL geladen werden.

Hier kann eine Feldliste angegeben werden, die zwischen den beiden Dataobjects kopiert werden sollen. Ein solches Kopieren wird immer beim Neuanlegen eines Datensatzes durchgeführt. Felder eines untergeordneten  Dataobjects werden in das höhere kopiert. 

Feldnamen werden mit Semikolon getrennt. Sind die Feldnamen der beiden Dataobjects unterschiedlich, so können diese mit einem Gleichheitszeichen zugeordnet werden. Sollen alle Felder eines Untergeordneten Dataobjects kopiert werden, so kann ein Sternchen benutzt werden.

Beispiel 1:
FieldMap=BankBLZ=BLZ;
BankKto=KontoNr;
BankName=InstitutName

Hier werden die Bankverbindungsdaten übergeben. In diesem Fall werden gleichzeitig die Feldnamen der beiden Objekte umgesetzt

Beispiel 2:
FieldMap=*

Es werden alle Felder des untergeordneten Objekts übertragen.

Beispiel 3:
FieldMap=Name1;Name2;Name3

Es werden drei Namensfelder vom Unterobjekt übernommen. Die Zielnamen sind mit denen des untergeordneten Dataobjects identisch.

Object= 
{ Zeichenfolge }
Bezeichnet das Dataobject aus dem die Felder kopiert werden sollen. Hier dürfen nur Dataobjects angegeben werden, die Vorfahren sind. Einer Adresse können Beispielsweise Bankverbindungen übergeben werden, einem Angebotskopfdatensatz können Adressdaten übergeben werden usw.

Beispiel:
Object=Eulanda.Bankverbindung

In diesem Beispiel zeigt der Link auf die Angebotskopfdaten.