Menü

SMTP (SQL-Registry)

Zurück | Ebene zurück

\ROOT\SYSTEM\Devices\eMail\SMTP\

Im Gegensatz zu MAPI sind zum Versand von eMails über das SMTP-Verfahren zusätzliche Einstellungen notwendig.

Folgende Eigenschaften werden unterstützt:

ConvertUmlaute= 
{ Integer }

 

 

Hier kann angegeben werden, ob die Widnows-Umlaute von ANSI in den internationalen OEM Zeichensatz konvertiert werden sollen.

 

0 Umlaute werden nicht konvertiert
1 Die Umlaute werden in den OEM-Zeichensatz konvertiert.

Beispiel:
ConvertUmlaute=1

ReplyAddress= 
{ Zeichenfolge }
Hier wird die Antwortadresse hinterlegt. Drückt der Empfänger in seinem eMail-System auf die Funktion „Antworten“, so wird die hier hinterlegte eMail-Adresse als Antwortadresse benutzt.

Beispiel:
ReplyAddress=info@mustermann.de

SmtpServer= 
{ Zeichenfolge }
Die eMails müssen bei SMTP an einen Mailserver versendet werden. Hier kann die IP-Nummer oder der Name des zuständigen eMailservers eingetragen werden. Aufgrund der vielen Spam-.Mail-Firewalls wird man hier immer den SMTP-Mailserver eintragen, den man von seinem Einwahlprovider genannt bekommen hat.

Beispiel:
SmtpServer=mail.de.uu.net

Dies wäre der Mailserver, der Firma UUnet-Deutschland.