Menü

PrinterProfiles (SQL-Registry)

Zurück | Ebene zurück  

\ROOT\SYSTEM\PrinterProfiles\

{PrinterProfilesNamen} (SQL-Registry)

Druckergruppen

In normalen Office-Anwendungen wird standardmäßig auf den Drucker ausgedruckt, der auf dem jeweiligen Arbeitsplatz in Windows als Standarddrucker hinterlegt ist. Über das Detail-Menü kann in der Regel auch auf einen anderen Drucker ausgegeben werden.  In einigen wenigen Anwendungen - beispielsweise aus dem DTP-Bereich - kann für ein einzelnes Dokument ein eigener Drucker hinterlegt werden

Für eine kaufmännische Anwendung, wie EULANDA®, sind beide Konzepte zu unflexibel bzw. könnte zu Fehlern führen. Eine typische Anforderung ist zum Beispiel folgende:

Rechnungen und Angebote sollen immer auf dem Laserdrucker in Schacht 2 ausgedruckt werden - unabhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz. Die Lieferscheine müssen im Lager auf einen speziellen Nadeldrucker ausgegeben werden, weil ein besonderes Papier mit mehreren Durchschlägen benötigt wird. Es soll aber vermieden werden, dass jeder Benutzer bei jedem Ausdruck immer den richtigen Drucker auswählen muss. Dies könnte in der Hektik des Tagesgeschäfts zu unerwünschten Fehldrucken führen.

Es sollte also möglich sein, die verschiedenen Formulare den jeweiligen Druckern zuzuordnen. Auf der anderen Seite will man diese Zuordnung auch nicht für jedes der knapp einhundert Formulare in EULANDA® durchführen. Falls sich irgendwann einmal etwas an der Druckerzuordnung ändert wäre die Umstellung zeitraubend.

Um auf die verschiedenen Anwendungsszenarien flexibel reagieren zu können bietet EULANDA® das Konzept der Druckergruppen.  Dabei unterteilt man zunächst die vorhandenen Formulare in logische Gruppen. Die Formulare müssen dabei so fein unterteilt werden, dass in der gleichen Gruppe sich von einem Arbeitsplatz aus betrachtet auf dem gleichen Drucker/Schacht ausgeben lassen.

Beim ersten Drucken eines Formulares aus einer Druckergruppe können Sie den Standarddrucker für diese Drucke festlegen.

Im Lieferumfang von EULANDA® sind die Formulare bereits in folgenden Gruppen unterteilt:

  • Listen
  • Standard
  • Kasse
  • Etiketten

Ausnahmen für bestimmte Arbeitsplätze können über eine Einstellung im arbeitsplatzabhängigen Regsitry-Bereich definiert werden.

siehe auch
Arbeitsplatzabhängige Druckergruppen
Druckergruppenzuordnung der Formulare