Menü

with (JScript)

Zurück | Ebene zurück

Die  „with“-Anweisung (=mit) ist ein Befehl gehört zu den Objektmanipulations-Anweisungen und ist für Schreibfaule. Durch Angabe eines Objektnamen in den runden Klammern, kann der Objektname bei allen Anweisungen innerhalb des with-Befehls weggelassen werden.

Syntax

with (Objekt)
  Anweisung;

Die Mathematik-Bibliothek ist ein klassischer Fall für ein Objekt. Das Objekt „Math“ verfügt über viele Methoden wie „sin“, „cos“ usw. Anstatt in der Anweisung „Ergebnis=Math.sin(x)“ wird bei Verwendung von „with“ einfach „Ergebnis=sin(x)“ geschrieben.

Beispiel 1

Das Beispiel zeigt die normale Schreibweise.

var
  x,
  y;

x = Math.cos(3 * Math.PI) + Math.sin(Math.LN10);
y = Math.tan(14 * Math.E);

Ergebnis=x*y

Beispiel 2

Die selbe Berechnung in verkürzter Schreibweise mit der with-Anweisung:

var
  x,
  y;

with (Math)
{
  x = cos(3 * PI) + sin(LN10);
  y = tan(14 * E);
}

Ergebnis=x*y

Wenn Sie dieses Beispiel innerhalb von EULANDA® oder dem Rechenblatt verwenden, werden Sie feststellen, dass „sin“, „cos“ usw., also alle Methoden des Objekts „Math“, auch ohne „with“-Anweisung arbeiten. Dies liegt daran, dass EULANDA® zur Vereinfachung das Objekt „Math“ über ein implizites „with“ automatisch einbindet.