Menü

message-Eigenschaft (JScript)

Zurück | Ebene zurück

Die  „message“-Eigenschaft enthält den Fehlertext zum Error-Objekt. Diese Eigenschaft kann nicht nur abgefragt, sondern auch durch eine Textzuweisung gesetzt werden. Hierdurch können eigene Fehlertexte ausgegeben, und sogar eigene Fehlerobjekte erzeugt werden.

Die Eigenschaft „description“ ist aus Gründen der Rückwärts-Kompatibilität ebenfalls enthalten, während die Eigenschaft „message“ dem ECMA-Standard entspricht. Beide Eigenschaften sind intern identisch.

Syntax

Objektname.message [=Zeichenfolge]

Das Objekt muss zuvor mit new instanziert worden sein.

Beispiel

try
{
  x = y;
}
catch(err)
{
  Ergebnis=err.message;
}  

In diesem Beispiel wird das Error-Objekt „err“ implizit in der catch-Anweisung erzeugt. Innerhalb des catch-Blocks kann auf die Objekt-Eigenschaft „message“ zugegriffen werden. Diese enthält in diesem Fall den Text „''y'' ist undefiniert“. Der Ausgabesprache des Fehlertextes ist abhängig von der lokalisierten Version der JScript-Engine, und wird normalerweise im deutschsprachigem Raum auch in Deutsch ausgegeben. Sollten bei Ihnen die texte in englischer Sprache ausgegeben werden, so finden Sie im Kapitel Laufzeitfehler die entsprechenden Übersetzungen.