Menü

StrToIntDef (Pascal-Script)

Zurück | Ebene zurück

Beschreibung

StrToIntDef konvertiert einen String, der eine Integer repräsentiert (in dezimaler oder hexadezimaler Form), in eine Zahl.

Syntax

function StrToIntDef(const S: string; Default: Integer): Integer;

Argumente

StrToIntDef konvertiert konvertiert den String S, der eine Integer repräsentiert (in dezimaler oder hexadezimaler Form), in eine Zahl. Wenn S keinen gültigen Wert enthält, wird der mit Default angegebene Standardwert zurückgegeben.

Beispiel 1

var
  S1 : String;
  i : Integer;
  S2 : String;
begin
  S1:='G50';
  i:=StrToIntDef(S1,500);
  S2:=IntToStr(i);
  ShowMessage(S2);
end;

Regeln zum Nachvollziehen des Scripts finden Sie hier.

Der String-Variablen S1 wird der Text 'G50' zugewiesen. Dieser wird über die Funktion StrToInt umgewandelt und der ganzzahligen Variablen i vom Typ Integer  zugewiesen. Da der Wert G50 kein gültiger Integer Wert ist, wird als Ergebnis der in Default angegebene Wert, also 500 ausgegeben. Das Ergebnis wird mit IntToStr in S2, einen String rückkonvertiert. 

ShowMessage zeigt: 500

Beispiel 2

var
  S1 : String;
  i : Integer;
  S2 : String;
begin
  S1:='1500';
  i:=StrToIntDef(S1,0);
  i:=i+500;
  S2:=IntToStr(i);
  ShowMessage(S2);
end;

Regeln zum Nachvollziehen des Scripts finden Sie hier.

Der String-Variablen S1 wird der Text '1500' zugewiesen. Dieser wird über die Funktion StrToInt in einen Integer umgewandelt und der ganzzahligen Variablen i vom Typ Integer  zugewiesen. Da die Umwandlung ohne Fehler läuft, bleibt der Default-Wert 0 unberücksichtigt. Auf den Wert von i wird der 500 addiert. Das Ergebnis wird mit IntToStr in S2, einen String rückkonvertiert. Mit ShowMessage wird S2 als 2000 ausgegeben.