Menü

Copy (Pascal-Script)

Zurück | Ebene zurück

Beschreibung

Die Funktion Copy gibt einen Teilstring eines Strings zurück.

Syntax

function Copy(S: String; Index, Count: Integer): String;

Argumente

S ist ein Ausdruck des Typs String und enthält den Text, aus dem der Teiltext herauskopiert werden soll.

Index ist ein Integerwert und gibt die Position innerhalb von S an, ab der der Kopiervorgang beginnen soll. Ist Index größer als die Länge von S, so gibt Copy einen leeren String zurück.

Count ist ein Integerwert und gibt an, wie viele Zeichen kopiert werden sollen. Gibt Count mehr Zeichen an, als verfügbar sind, werden nur die Zeichen bis zum Ende von S zurückgegeben.

Beispiel

var
  S1 : String;
  S2 : String;
begin
  S1:='Heute testen wir das Kopieren';
  S2:=Copy(S1,14,3);
  ShowMessage(S2);
end;

Regeln zum Nachvollziehen des Scripts finden Sie hier.

Der String-Variablen S1 wird der Text  'Heute testen wir das Kopieren' zugewiesen. Die COPY-Funktion pickt 3 Zeichen aus diesem Text ab Position 14 heraus und weist diesen Text der Variablen S2 zu. Der neue Text wird über ShowMessage ausgegeben.

ShowMessage zeigt: wir