Menü

Pos (Pascal-Script)

Zurück | Ebene zurück

Beschreibung

Die Funktion Pos gibt den Indexwert des ersten Zeichens innerhalb des angegebenen Teil-Strings zurück, der in einem String vorkommt.

Syntax

function Pos(Substr: string; S: string): Integer;

Argumente

Pos sucht in dem String S nach dem Teil-String Substr. Die Parameter Substr und S sind String-Ausdrücke.

Wird der Teil-String gefunden, gibt Pos den Integer-Index des ersten Zeichens von Substr in S zurück. Die Groß/Kleinschreibung wird von Pos nicht berücksichtigt. Ist Substr nicht vorhanden, wird der Wert Null zurückgegeben.

Beispiel

var
  S1 : String;
  S2 : String;
  i : Integer;
  S3 : String;
begin
  S1:='Heute';
  S2:='Gestern war nicht Heute, sondern Gestern.';
  i:=Pos(S1,S2);
  S3:=IntToStr(i);
  ShowMessage(S3);
end;

Regeln zum Nachvollziehen des Scripts finden Sie hier.

Der String-Variablen S1 wird der zu suchende Text 'Heute' zugewiesen. Der Text in dem gesucht werden soll ist S2; diesem wird 'Gestern war nicht Heute, sondern Gestern.' zugewiesen. Über die Funktion Pos wird ermittelt an welcher Stelle der Text 'Heute' in der String-Variablen S2 vorkommt. Die Position wird der Integer-Variablen i zugewiesen. Um das Ergebnis anzeigen zu können wird es mit der Funktion IntToStr in den String S3 umgewandelt. 

ShowMessage zeigt: 19