Menü

Stücklisten

Zurück | Ebene zurück

KasseKurzbeschreibung

Mit dem Zusatzmodul Stückliste lassen sich Artikel definieren, die aus weiteren Artikeln bestehen. Diese können auch beliebig verschachtelt sein.

Beschreibung

Über die Stücklistenverwaltung können Sie Artikel definieren, die aus beliebig vielen Artikeln bestehen. Eine Stückliste wiederum kann eine unbegrenzte Anzahl Stücklisten beliebiger Schachtelungstiefe haben.

In einer Ebene können dieselben Artikel mehrfach vorkommen, so dass hier verschiedene Kalkulationen, Gewichte oder Volumen angegeben werden können.

Ist das ebenfalls optionale Zusatzmodul Seriennummernverwaltung vorhanden, so können auch die Unterartikel einer Stückliste Seriennummern beinhalten. Das selbe gilt für ein vorhandenes Chargenmodul.

Die grafische Baum-Darstellung von Stücklisten zeigt Ihnen sofort die Verschachtelungen der Stückliste an. Zusätzlich kann die Baumansicht ausgedruckt werden. Neben der Möglichkeit, die Preise aus den Unterartikeln für die Berechnung der Hauptstückliste zu verwenden, kann auch eine feste Kalkulation als Fixmulti einer Hauptstückliste zugeordnet werden.

Neben der Preisberechnung einer Stückliste wird auch eine Volumen- und Gewichtsberechnung durchgeführt. Ändern sich Unterteile, so können Stücklisten von der Basis aus (= Bottom-Up-Technik) neu berechnet werden. Hierbei werden zuerst die untersten Elemente neu kalkuliert und dann nach oben weitergegeben, bis letztlich das oberste Hauptelement kalkuliert ist.

Im Stücklistendialog kann zwischen Unter- und Oberartikeln navigiert werden. Zusätzlich kann man vor- und zurückblättern – ähnlich wie im Internetbowser – und so schnell wieder an die Ausgangsstelle zurückkommen. Stücklisten lassen sich per Knopfdruck produzieren oder in die Einzelteile der obersten Ebene zerlegen.

Es werden drei Arten von Stücklisten unterstützt. Die Produktionsstücklisten, die Handelsstücklisten sowie die Variantenstücklisten.

Produktionsstücklisten

Diese Stücklisten werden im Produktionsmodul produziert. Unterteile werden entsprechend vom Lager in den entsprechenden Mengen abgebucht und die neuen Teile zugebucht. Bei vorhandenem Seriennummern- bzw. Chargennummern-Modul bekommt auch das neu produzierte Hauptteil eine entsprechende Nummer.

Handelsstücklisten

Die Handelsstücklisten werden in Aufträgen in ihre Bestandteile aufgelöst übernommen. Handelsstücklisten stellen dementsprechend eine Art Makroartikel zur Verfügung.

Variantenstücklisten

Die Variantenstücklisten sind eine Sonderform der Produktionsstückliste. Hier können Mengenangaben von Unterteilen abfragbar definiert werden. Auf diese Weise lassen sich Stücklisten definieren, die im Grunde bis auf Mengen der Unterteile identisch sind. Diese flexiblen Vorlagen werden Variantenstückliste genannt.

Vorteile

Bestellnummer

x736 Small Business Professional Enterprise
Artikelnummer nicht verfügbar 2736 3736
Preis   € 450,- [1] € 450,- [1]

Bestellen

Online kaufenErweiterungen können Sie über unser Bestellsystem durchführen. Wichtig ist die Verwendung ihrer uns bekannten Email-Adresse; daran ordnen wir Ihre Lizenzen zu, sowie die Produktlinie für das Sie das Modul bestellen möchten.

Online bestellen für: Small Business |  Professional |  Enterprise

 

Weiterführende Links

 


  1. [1] Alle Angebote sowie der Vertrieb von Produkten und Leistungen dieser Website richten sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Die Preise verstehen sich für Kunden aus der BRD zzgl. der gesetzlichen Mwst, aus dem europäischen Ausland bei vorhandener USTID/IVA/TVA/VAT-Nummer sowie aus dem nicht europäischen Ausland rein netto.